24x Weihnachten neu erleben – WhatsApp-Gruppe

Die Adventszeit beginnt, die ersten Lichter in den Fenstern erhellen die Nacht und die Vorfreude wächst. Doch in diesem Jahr ist die Adventszeit nicht so, wie wir sie kennen und gewohnt sind. Der CVJM Friedrichshafen möchte Euch herzlich zu der Aktion „24 x Weihnachten neu erleben“ einladen.
Dafür wird es in einer WhatsApp-Gruppe tägliche Sprachdateien geben, in denen Menschen aus dem CVJM aus dem Buch zur Aktion vorlesen. Für die Hauskreise oder für Kleingruppen gibt es auf der Aktionswebsite ab dem 25.11.2020 vier Impulse.
Wir freuen uns, wenn dadurch Weihnachten neu erfahren und erlebt wird.
Wir wünschen euch eine gesegnete Adventszeit.

Link zur WhatsApp-Gruppe https://chat.whatsapp.com/JfeoS8oHWO6FjlRdP9Ygo0

Link zur Aktion und Hauskreis-Impulse
https://www.24x-weihnachten-neu-erleben.de/fuer-kleingruppen/

Terminverschiebung: Dankfeier zum Abschluss der Gruppe „Freundeskreis“

Herzliche Einladung zur Dankfeier

Samstag, 12. Dezember 2020
15 – ca. 18 Uhr
Evang. Gemeindehaus, Scheffelstraße 15 (großer Saal)

Ablauf:

  • Begrüßung
  • „Schönheit des Alters“
  • Kaffeetrinken
  • Geburtstags-Runde
  • Rückblick in Wort und Bild
  • Der CVJM-Vorstand hat das Wort
  • Wegzehrung für Seele und Leib
  • Verabschiedung

Zur Planung bitten wir bis spätestens Samstag, 7. November um Eure Anmeldung telefonisch oder schriftlich an U. und H. Rohrer FN/24921 bzw. helmut.ursula.rohrer@t-online.de

Wir berücksichtigen die Pandemie-Regeln (A.H.A.) und freuen uns deshalb auf Abstand am Miteinander.

Auf die Begegnung freuen wir uns:
Ulla und Helmut Rohrer, Christa und Manfred Strauch und Elisabeth Rostan

Einladung im PDF-Format

Intensiv-Seminar – Tage der Hochsensibilität am Bodensee (21.-25.09.2020)

Tage der Hochsensibilität am Bodensee

5-tägiges Intensiv-Seminar für Hoch Sensible Personen (HSP)

Dieses Seminar richtet sich sowohl an die Menschen, die sich selbst als hochsensibel erleben und lernen möchten, mit ihren besonderen Bedürfnissen so umzugehen, dass die Stärken dieses Wesenszuges voll zur Geltung kommen, als auch an die, die allenfalls ahnen, dass sie zu dieser Gruppe gehören. Auch für Eltern, die die Vermutung haben, dass ihr Kind möglicherweise hochsensibel ist, gibt dieses Seminar wertvolle Einblicke.

Das Seminar wird von Ralf Rankers geleitet. Als ausgebildeter Hochsensibilitäts-Therapeut bietet er verschiedene Seminare in ganz Deutschland an und ist außerdem als Burnout- und Resilienzberater tätig.

Anmeldung und alle weiteren Infos:
Seminar – Tage der Hochsensibilität am Bodensee